1. Stolpersteine

Auch wenn der Eintrag zum 1. Schritt brandneu ist, angefangen hab ich damit vor einer Woche…

Und habe auch prompt festgestellt, daß die Praxis nicht immer so einfach ist wie die Theorie. Welch Überraschung, was?

Das fängt damit an, daß ich noch jedes Mal Überredungsarbeit bei mir selbst leisten muss, und dadurch teilweise eine kleine Verzögerung entsteht.  Das Bedürfnis, daß Leute mich mögen, und damit die Angst, sie zu verärgern, sind einfach noch viel zu groß. Ich muss mich bisher noch jedes Mal durch einen Wust von „Ja, aber wenn er/sie mir das krumm nimmt“, „so schlimm ist es ja auch nicht“ und ähnlichen Gedanken durcharbeiten. Das dauert eben manchmal ein bißchen… Aber lieber mit Verzögerung als gar nicht, oder?

Der 2. Punkt liegt lustigerweise daran, daß ich erst mal mit den Leuten, die mir nahe stehen, „übe“. Kunststück: Mit denen hab ich ja auch am meisten Kontakt… Wenn die allerdings mal was machen, was mich vor den Kopf stößt, dann liegt das irgendwie meistens daran, daß sie schlechte Laune haben. Kenn ich ja von mir selbst, dann denkt man eben nicht unbedingt drüber nach, wie Aussagen oder Handlungen bei anderen ankommen… Das ich da irgendwo Verständnis hab, ändert aber nix daran, daß ich, zumindest in der Übungsphase, konsequent sein sollte. Wenn ich einmal anfange, Ausreden für die anderen zu suchen, hör ich damit gar nicht mehr auf und kann es gleich sein lassen. So gut kenn ich mich dann doch grins

Das Problem ist, wenn Leute sowieso schon mies drauf sind, und dann noch kritisiert werden, und „piepen“ ist ja nichts anderes, sind sie nicht eben… Wort such… sagen wir, die Chancen, ein „oh sorry, wollt ich nicht, ich versuch drauf zu achten“ zu hören sind eher gering. Sprich: ein direktes Erfolgserlebnis bleibt aus. Und das wäre eben die beste Motivation, weiter zu machen. So muss ich da über die „yay! du hast gepiept!“-Schiene arbeiten… Bisher klappt’s einigermaßen. Hoffe, das bleibt so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s