Risiken und Nebenwirkungen

Irgendwer – keine Ahnung, wer, ich bin mir gerade noch nicht mal sicher, ob es eine reale Person oder eine meiner Stimmen war – hat Hakon mal als eine Art „Medizin“ für mich bezeichnet. Naja, bei Anfällen hat er schon die Wirkung eines Bedarfsmedikaments irgendwie… Und auch sonst verbessert er meine Grundlaune, womit ich dann besser an mir abeiten kann. Also, irgendwie stimmt es schon ein bißchen…

Aber vielleicht hätte ich mir doch mal die Packungsbeilage durchlesen sollen… oder sollte mir jetzt schnellstens einen Arzt oder Apotheker suchen!

Wieso? Ganz einfach! Ich hab‘ Entzugserscheinungen! Er ist gerade schwer genervt, total beschissen drauf, und will einfach nur seine Ruhe vor der Welt haben. Ich weiß, wieso, und versteh‘ es auch. Nur ist es eben fürchterlich mieses Timing gerade! Und es ist auch das erste Mal, daß dieses „Welt, lass‘ mich in Ruhe!“ sich auch auf mich auswirkt. Bisher blieben mir die abendlichen Telefonate trotzdem erhalten oder wurden höchstens auf alle 2-3 Tage und sonst ne SMS beschränkt. Aber diesmal… Montag bin ich bei ihm weg, und seitdem… 2x gesmse, sonst nix… Und ich dreh‘ am Rad!

Ich weiß nicht mal genau, ob er wirklich keine Lust hat, mit mir zu reden, oder ob er mir nur seine schlechte Laune ersparen will… wenn es letzteres sein sollte, ist es idiotisch, denn bisher hat mir seine schlechte Laune nie was groß ausgemacht.

Nun sitz‘ ich hier, die Decke wackelt bedenklich, ich bin irgendwie „dezent“ orientierungslos… und ich kann ihn nicht anrufen, weil ich Nuss natürlich gesagt hab‘, daß ich ihn in Frieden lasse, bis er besser drauf ist… und übermorgen hab‘ ich den ersten Teil der Prüfung. Zwar „nur“ Thementorte zeichnen, aber trotzdem… ist ein Teil der Endnote.

Gleichzeitig schieb‘ ich Paranoia, daß mein Chef es vielleicht verbockt hat, mich rechtzeitig für die Prüfung anzumelden, und daß ich am Dienstag gesagt bekomme, daß ich direkt wieder heimgehen und in einem halben Jahr wiederkommen kann…

Atmen, Maus, atmen! Ganz ruhig!

Ob ich ihn morgen abend anrufe, falls er sich nicht meldet? Egal, was ich gesagt hab‘? Zählt Prüfungsangst und der Wunsch, daß er mir die Daumen drückt, als Notfall?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s