Was kann schon passieren?

Heute morgen war nochmal richtig böse… wieso? Darüber möcht‘ ich gerade lieber nicht nachdenken geschweigedenn reden. Nur soviel: Murphy meinte wohl, meine Nerven würden wegen der Prüfung noch nicht blank genug liegen, da könnte man doch noch einen draufsetzen. Ergebnis: Maus völlig am Boden… und ein relativ wichtiges Teil für meine Prüfung ist unerreichbar.

Ganz ehrlich? Ich wollte aufgeben! Ich geb’s zu. Oder zumindest versuchen, einen anderen Termin für die Prüfung zu bekommen… (Naive Idee, ja, ich weiß.)

Naja, wenig überraschend haben weder mein Chef noch die Innung das gelten lassen und mir sozusagen den Kopf gewaschen. Zitat: „Ist ja nicht so, als ob jemand gestorben wäre…“ (Irgendwie keine schöne Vorstellung, daß das der einzige Grund sein soll, warum man akzeptiert am Boden sein soll, aber naja…)

Also entweder ich geh‘ da morgen hin und versuch‘ irgendwie, mein Hirn soweit zur Ordnung zu bringen, daß ich irgendetwas hinkriege… oder ich kann es erst in einem halben Jahr versuchen… Wenn ich es versiebe, bleibt mir auch nur, es in einem halben Jahr nochmal zu versuchen.

Tief ein- und wieder ausatme und die Schultern zuck  Was kann schon passieren, wenn ich morgen hingehe? Ja, daß mir dieses eine Teil fehlt und meine Torte dadurch nicht aussehen wird wie geplant, wird Punktabzug geben… und auch sonst kann ich’s versieben (und wenn ich meine zitternden Hände nicht irgendwie ruhig stellen kann, werd‘ ich das wohl auch…)… aber die „Chance“ haben auch die anderen, sogar die klaren 1er-Kandidaten… Und wenn? Dann beiß ich eben nochmal ein halbes Jahr die Zähne durch und rock‘ dann das Haus! Jetzt hab‘ ich so lange ausgehalten, da schaff‘ ich das auch noch… und außerdem hab‘ ich in den letzten Tagen gemerkt, wieviel Unterstützung ich eigentlich bekomme… Ich glaube nicht, daß die mich dann auf einmal hängen lassen werden. Denn: Selbst wenn es schief geht, dann hab‘ ich’s probiert!!!

Und wer weiß? Vielleicht schaff‘ ich’s ja sogar doch… Theoretisch hab‘ ich mit einer 4 schon bestanden, und einem späteren möglichen Chef kann ich immer noch was von tierischer Erkältung, Zahnschmerzen und sonst was und deswegen verhauen erzählen, oder?

So viele Leute glauben an mich Tränen in die Augen krieg‘… (Wenn ich das nur auch könnte…) Ich werde sie nicht enttäuschen und kampflos aufgeben! Ich werd’s versuchen! In meinen Augen sind die Erfolgschancen zwar gerade mikroskopisch, aber ich war noch nie wirklich gut im Schätzen 😉

Also… drückt mir die Daumen! Hoffen wir mal, daß ihr und die anderen Recht habt und nicht ich!

2 thoughts on “Was kann schon passieren?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s