Was will ich eigentlich?

Hirn hat immer noch Entscheidungs-/Konzentrationsprobleme… Also versuchen wir das jetzt doch einfach mal mit „Gewalt“…

„Was will ich eigentlich?“ Ich glaub‘, das ist gerade die große Preisfrage. Zum einen in der Klinik und zum anderen dann danach. Danach… ist noch unheimlich weit weg irgendwie. Also… in der Klinik. Hirn! Konzentration jetzt!

Ich quatsch‘ ja immer mal wieder mit Bernd darüber, und der meinte letztens, ich solle aber nicht mit der Vorstellung dahingehen, ich käme „geheilt“ zurück. Ach nee! So clever bin ich auch (gerade noch so)! Das hat Jahre zum Aufbauen gedauert und wird nicht in ein paar Wochen weggehen.

Die nette Ärztin wollte wissen, wieso denn nicht Tagesklinik hier in Maushausen. Weil ich denke, jeden Abend wieder hierher würde die eventuellen Fortschritte direkt sabotieren…

Also, Punkt 1: Einfach mal Ruhe und hier raus! Klingt als würde ich Urlaub brauchen? Na, das unterschreib‘ ich! Aber das ist nicht das, was ich suche. Sonst könnte ich ja auch einfach losfahren und Internetbekanntschaften besuchen oder mich mal 1-2 Wochen bei Nora einquartieren oder so…

Aber ich hab‘ jetzt schon so oft gehört, daß es verdammt gut tut, andere Kaputte um sich zu haben. Weil man denen manche Sachen eben nicht erst ellenlang erklären muss, um danach dann doch nur das Gefühl zu haben, immer noch nicht verstanden zu werden (wer schon einmal versucht hat, jemandem, der noch nie eine hatte, eine Panikattacke zu erklären, weiß was ich meine…). Weil die eben so einiges verstehen, oder zumindest nachvollziehen können. Und wie gut es tut, wenn jemand sagt „oh ja, das kenn‘ ich!“, hab‘ ich ja schon hier im Blog kennengelernt…

Eine Skills-Gruppe sollte auch vorhanden sein. Irgendwie hab‘ ich da den Dreh noch nicht so ganz raus… Klappt zwar manchmal, aber eben nicht immer und irgendwie auch viel zu selten… Und wenn ich mal klarkommen will, sollte ich das echt mal lernen, denk‘ ich.

Und vielleicht kann mir da ja wer helfen, das Chaos in meinem Hirn, was meinen Vater und das Wegziehen angeht, zumindest etwas zu beruhigen.

Das sind ja gleich 4 Wünsche auf einmal… Aber im Bereich des Machbaren, denk‘ ich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s