Chaos-Kriterien

Nach dem letzten Artikel bin ich gefragt worden, was denn diese Borderline-Kriterien sind…

Nach DMS-IV sieht das so aus:

„Mindestens fünf der folgenden Kriterien müssen erfüllt sein, wenn von einer solchen Störung gesprochen wird:

  1. Starkes Bemühen, tatsächliches oder vermutetes Verlassenwerden zu vermeiden. Beachte: Hier werden keine suizidalen oder selbstverletzenden Handlungen berücksichtigt, die in Kriterium 5 enthalten sind.
  2. Ein Muster instabiler, aber intensiver zwischenmenschlicher Beziehungen, das durch einen Wechsel zwischen den Extremen der Idealisierung und Entwertung gekennzeichnet ist.
  3. Identitätsstörung: ausgeprägte und andauernde Instabilität des Selbstbildes oder der Selbstwahrnehmung.
  4. Impulsivität in mindestens zwei potenziell selbstschädigenden Bereichen (z. B. Geldausgeben, Sexualität, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, zu viel oder zu wenig essen). Beachte: Hier werden keine suizidalen oder selbstverletzenden Handlungen berücksichtigt, die in Kriterium 5 enthalten sind.
  5. Wiederholte suizidale Handlungen, Selbstmordandeutungen oder -drohungen oder Selbstverletzungsverhalten.
  6. Affektive Instabilität infolge einer ausgeprägten Reaktivität der Stimmung (z. B. hochgradige episodische Dysphorie, Reizbarkeit oder Angst, wobei diese Verstimmungen gewöhnlich einige Stunden und nur selten mehr als einige Tage andauern).
  7. Chronische Gefühle von Leere.
  8. Unangemessene, heftige Wut oder Schwierigkeiten, die Wut zu kontrollieren (z. B. häufige Wutausbrüche, andauernde Wut, wiederholte körperliche Auseinandersetzungen).
  9. Vorübergehende, durch Belastungen ausgelöste paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative Symptome.“ (frech aus dem Wikipedia-Artikel kopiert)

Zu jedem dieser Punkte gibt es Unmengen, teilweise ewig lange Erklärungen, was damit gemeint ist, wie sich das äußern kann, wie die sich teilweise überschneiden… Man kann noch nicht einmal sicher sagen, daß es bei ein und derselben Person immer gleich ist. Da ist das eine Kriterium jahrelang nicht vorhanden, nur um dann extrem ausgeprägt zu sein…

Also, wenn dieselbe Person nicht immer die gleiche Mischung in sich hat… wie soll das dann bei allen gehen?

Nachtrag:

Wer auch, wie ich damals, weiterlesen will und genauer wissen will, was hinter den Kriterien steckt… dem poste ich hier mal 2 Links. Über den Rest der Seiten kann ich nicht viel sagen… hilfreiches dabei, manchmal auch nicht sooo hilfreiches. Aber die Erklärungen fand ich persönlich ganz gut.

Eine kurze Version gibt’s hier

eine sehr ausführliche, die sich allerdings zwischendurch etwas verworren liest irgendwie, hier.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s