Filed under Grübeleien

Maus is back in town!

Und hat eigentlich keine richtige Ausrede, warum sie sich so lange nicht gemeldet hat… Außer einem Mauseloch, in dem ich jedes Mal gehockt hab‘, wenn ich zwischendurch zuhause war, und daß, seit ich draußen bin (seit Montag richtig, davor 2 1/2 Wochen Tagesklinik) unheimlich gemütlich war. Aber genug verkrochen… Ich raff‘ mich mal auf, und … Weiterlesen

„Typisch Maus“-Tag

Es ist zum Verzweifeln! Gestern mach‘ ich mir noch einen Plan, was ich heute alles mache(n muss) und wie ich das am besten mache… um dann heute vielleicht 10 Prozent davon hinzukriegen. Weil ich erstmal ewig brauchte, um überhaupt mal auch nur annähernd wach zu werden, und dann den Rest des Tages hauptsächlich zwischen Laptop, … Weiterlesen

Komischer Tag

Gestern war ein komischer Tag. Irgendwie fühlte ich mich… was eigentlich? Ich glaub‘, „Batterie leer“ trifft es noch am besten. Morgens bin ich zum Zahnarzt und abends haben wir Fußball geguckt (da gab’s wenigstens mal einen Grund zur Freude. Ja, hiermit oute ich mich als Fußballfan, aber nur wenn Spanien spielt, oder Real Madrid, was … Weiterlesen

Also manchmal…

Manchmal frag‘ ich mich wirklich, was Hirn da oben den ganzen Tag so macht… Seinen Job eher nur teilweise. Was hat es gestern nicht alles für Erklärungen für den ausgebliebenen Anruf der Ärztin ausgespuckt! Von „Vielleicht hat sie ihr Kind gekriegt“ über „Telefon kaputt“, „Notfall dazwischengekommen“ zu „Eichhörnchen vorm Fenster“… von den „ich bin eben … Weiterlesen

3 Wochen daheim… ein Fazit

Am Donnerstag vor 3 Wochen hab‘ ich mich endgültig krank gemeldet. Sitz‘ ich echt schon so lange hier rum? Kommt mir irgendwie gar nicht so vor… Ok, das könnte auch daran liegen, daß ich in der Zeit nicht viel gemacht hab‘ hust  Eigentlich könnte man sogar sagen, fast nichts. Zumindest nicht sinnvolles… Aber stimmt das … Weiterlesen

Die Ärztin…

… hat nicht angerufen. Und ich frage mich, wieso… Aber selbst angerufen hab‘ ich auch nicht. Wieso? Ich weiß nicht, irgendwie hab‘ ich mich nicht getraut… Ich lass‘ mich jetzt wohl mal von Bernd abholen und von ihm und Christian ablenken… Bloß nicht drüber nachdenken!

Ines…

Die Mutter von Bernd, meine Ex-Schwiegermutter… Anfang Februar ist sie gestorben. Sie hat immer gekämpft, aber beim 4. Mal hat der Krebs dann doch gewonnen. Bernd hat mir zwar gesagt, daß sie wieder krank ist, aber nie, daß es so schlimm ist. Und dann kam Christian’s Anruf… Bernd hatte ihn gebeten, uns anderen Bescheid zu … Weiterlesen

Mal so nebenbei bemerkt…

Mein Geschreibsel hier dient nicht dem Zweck, mich selbst fertigzumachen. Da bin ich „große Klasse“ drin, keine Frage. Aber weder finde ich das gut noch mache ich das absichtlich… im Gegenteil, das zu ändern ist Punkt Nr. 1 auf meiner Liste. Denn wenn ich das nicht abstelle oder zumindest erheblich mindere, wird alles andere wohl … Weiterlesen

Der Wolf und die Maus

oder auch: Hakon die 2te Vielleicht hat sich ja schon jemand gewundert, wo der Kerl steckt… Erst schreibt Maus immer wieder und eigentlich ständig von ihm, und dann wochenlang nix oder nur am Rande? Gibt eine ganz einfache Erklärung: Ich hab‘ ihn seit Ostern nicht gesehen, und seit dem letzten Gespräch auch nicht mehr mit … Weiterlesen

Ging euch das auch so?

Mal eine Frage an die von euch, die schon mal in der Klinik waren: War das bei euch auch so, daß ihr die ganze Zeit gehibbelt habt, es nicht erwarten konntet, daß es endlich los ging, am liebsten schon gestern hingegangen wärt… und dann wird’s ernst und man hat auf einmal Angst? Und die ganzen … Weiterlesen